Nicht Aktuell! Wir benutzten diese Seite nur noch zum Testen der Suchfunktion.

Generalversammlung der BÄKO-ZENTRALE 2020

  • Globale Beschaffungsmarktprobleme, steigende Rohstoff- und Transportpreise wie auch schwankende Wechselkurse erschwerten das Warenmanagement
  • Zahlreiche Maßnahmen der Kostenminimierung und Kapazitätsplanung wurden inklusive der Wahrnehmung von Kurzarbeit im Mai, Juni und Juli 2020 erfolgreich umgesetzt, um den Auswirkungen der Krisenlage entgegenzuwirken

Trotz weltweit schwieriger marktwirtschaftlicher Bedingungen kann die BÄKO-ZENTRALE eG ein vergleichsweise robustes Geschäftsergebnis für 2020 ausweisen. Das Warengeschäft wird vor dem Hintergrund der Corona beeinflussten
Pandemielage umsatzseitig als vergleichsweise zufriedenstellend wenn auch herausfordernd eingeordnet.

Generalversammlung der BÄKO-ZENTRALE eG

BÄKO spendet 300.000 Euro an die ukrainische Bevölkerung

Zukunftsstrategie 2025

Flutkatastrophe: BÄKO-Organisation spendet

Generalversammlung der BÄKO-ZENTRALE 2020

Neuer Geschäftsführender Vorstand der BÄKO-ZENTRALE eG

Zurück
Weiter